Sind Drohnen eine Chance oder ein Ärgernis für die Stadt Bern?

Laufende Debatte / 18 Beiträge
Letzter Beitrag vor 3 Tagen
Die Drohnen werden auch in der Stadt Bern immer zahlreicher. Neben zahlreichen privaten Hobbypiloten nutzen in Zukunft wahrscheinlich auch Sicherheitskräfte und Industrie vermehrt Drohnen. So testet die Inselgruppe den Transport von Laborproben vom Tiefenau in das Inselspital mittels Quadrocopter, bei Unfällen oder Menschenansammlungen dürfte künftig auch die Polizei mehr auf die neue Technologie setzen.
 

Haut die Stadt Bern über die Stränge?

Laufende Debatte / 41 Beiträge
Letzter Beitrag vor 6 Tagen
Der Stadt Bern gehts finanziell gut wie selten: Ein sechsmal höherer Gewinn als geplant resultierte 2017 in der Kasse. Müssen jetzt die Steuern runter – oder ist ein Leistungsausbau, wie ihn die Stadtregierung plant, das Richtige?
 

Welchen Platz hat der Bär bei uns?

Laufende Debatte / 9 Beiträge
Letzter Beitrag vor 21 Tagen
Im Oberland ist der Bär unterwegs. Letztes Jahr das erste Mal gesichtet, wagte er sich an Pfingsten bereits bis an den Thunersee vor. Während sich die Städter an der Rückkehr des Wappentiers freuen, ist die Bevölkerung auf dem Land, welche mit dem Bär leben muss, skeptischer. Hat es in der dichtbesiedelten und touristisch stark genutzten Schweizer Landschaft überhaupt Platz für das Grossraubtier? Wie könnten wir uns mit dem Bären arrangieren?
 

ABGESCHLOSSENE DEBATTEN

Der Berner Gemeinderat will, «dass der Wohnraum in der Stadt Bern primär der ständig anwesenden Wohnbevölkerung zur Verfügung stehen soll» und schränkt deshalb die Airbnb-Angebot ein. Auch wer sich unter den Lauben einmieten dürfen soll, will er neu regeln: Vor allem Läden und Dienstleistungen für das Quartier – sprich: keine Banken – sind willkommen. Damit soll einen lebendige Altstadt erhalten werden. Was meinen Sie: Ist das der richtige Weg?
9 Beiträge
Lesen
32 Jahre hat es gedauert, bis die Young Boys wieder den Meitertitel feiern durften. Die lange Durststrecke wurde bisweilen auf die Berner Mentalität zurückgeführt: Die Beamtenstadt habe auf den Fussballclub abgefärbt. Die Berner seien halt genügsam und hätten zu wenig Ehrgeiz. Lässt sich nun ein Umkehrschluss ziehen? Ist der Gewinn der Meisterschaft des Fussballclubs das Zeichen zum Aufbruch für Stadt und Kanton?
4 Beiträge
Lesen
Nach über vier Jahren ist der im Nachtlebenkonzept der Stadt Bern vorgesehene Jugendclub immer noch nicht Realität, jetzt kommen Einsprachen hinzu. Wie sieht die Situation für Jugendliche in der Stadt Bern aus? Was muss getan werden?
15 Beiträge
Lesen
Zahlen lügen nicht. Deshalb kann aus der aktuellen Tabelle der Super League ganz nüchtern abgeleitet werden, dass die Young Boys auf bestem Weg sind, Schweizermeister zu werden. Diese Aussichten hat das YB-Fieber längst aus der Ecke der eingefleischten Fans herausgetragen und sich über die ganze Stadt ausgebreitet. Praktisch an jedem Bar-Tisch, an jeder Strassenecke und während jeder Tramfahrt ist YB präsent. Die Young Boys sind längst Stadtgespräch, das nun von Spieltag zu Spieltag lauter werden wird. Wenn es um die Young Boys geht, haben alle eine ganz eigene Geschichte. Erzählen Sie uns Ihre!
19 Beiträge
Lesen
Alle anzeigen
Mein Post

Foto-Wettbewerb

Senden Sie uns Ihr Frühlingsbild.

Mitmachen